Gesellschaft, PolitikKultur, ReisenBeruf, EDVSprachen, St├Ądte- und L├ĄnderkundeGesundheit, Sport

Veranstaltungskalender
<< Dezember 2017 >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Heute | Morgen
N├Ąchste Woche

Symbol f├╝r eine Veranstaltung Eine Veranstaltung
Symbol f├╝r mehrere Veranstaltungen Mehrere Veranstaltungen

Legende:

grün ausreichend frei

orange fast belegt

rot voll belegt (nur Warteliste)

schwarz bereits beendet


Gronau Bibliothek

Detailsuche

Drucken    Zurück In den Warenkorb legen Anmelden

Informationen zum Kurs:

Kursnummer: 172-9090
Titel: Andorra - Schauspiel von Max Frisch
Info: Andorra - das "Modell": Hier ist man stolz auf sein Land mit den wei├č get├╝nchten H├Ąusern.
Und man unterscheidet genau und pflegt eine Vielzahl antisemitischer Vorurteile.
Unter diesen Vorurteilen leidet Andri, die Hauptperson des Dramas.

Der Lehrer Can hat ihn, um eine Aff├Ąre mit der "Se├▒ora", einer Frau aus dem Nachbarvolk der "Schwarzen" zu vertuschen, als seinen j├╝dischen Pflegesohn ausgegeben. Andri liebt Barblin, die Tochter des Lehrers, nicht wissend, dass sie seine Halbschwester ist.

Als die "Schwarzen", die einen ├╝berm├Ąchtigen, rassistischen, antisemitischen Staat repr├Ąsentieren, Andorra ├╝berfallen, schlagen die allt├Ąglichen Ressentiments in Gewalt um.
Andris Vater will seinen Sohn sch├╝tzen und offenbart ihm seine wahre Herkunft.
Doch nun wird nicht nur die Liebe zu Barblin, sondern auch die Aufgabe seiner Identit├Ąt als Jude f├╝r Andri unm├Âglich. Das Bildnis - ein zentrales Thema im Werk Max Frischs - wird ├╝berm├Ąchtig, das, was die anderen in Andri gesehen haben, bestimmt seine Identit├Ąt.

Es kommt zur Katastrophe - Andris Rolle als S├╝ndenbock erf├╝llt sich. Doch niemand schreitet ein, alle sehen tatenlos zu. Feigheit und Mitl├Ąufertum regieren allenthalben. Der Vater und die Schwester zerbrechen daran.

Max Frisch thematisiert in seinem St├╝ck "Andorra" die Auswirkung von Vorurteilen, die Schuld der feigen Mitl├Ąufer und die Frage nach der Identit├Ąt eines Menschen gegen├╝ber dem Bild, das sich andere von ihm machen. Und es bleibt die (zeitlose und immer aktuelle) Frage, ob jede Gesellschaft einen Schuldigen braucht.

"Andorra", uraufgef├╝hrt im Schauspielhaus Z├╝rich im November 1961, setzt im Schauspiel M├╝nster die Besch├Ąftigung mit Klassikern des politischen Theaters der Nachkriegszeit fort.
Dozent(en): Dr. Anne Terglane-Fuhrer
Veranstaltungsort:
Veranstaltungs-
tag(e):
Freitag
Termin Fr. 05.01.2018
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 17:44 - 23:04
Weitere Terminangaben Freitag, 05.01.2018
Bahnhof Gronau
Zugabfahrt: ab 17:44 Uhr, an 18:44 Uhr
R├╝ckkehr: ab 22:08 Uhr, an 23:04 Uhr
oder ab 23:08 Uhr, an 00:04 Uhr
Kosten 33,00 EUR inkl. Theaterkarte, Zugfahrt
24,00 EUR Sch├╝ler/Studenten

Anmeldeschluss ist der 04.12.2017.
Die Theaterkarte kann nach Anmeldeschluss nicht mehr zur├╝ckgegeben werden.
Max. Teilnehmeranzahl: 20

Kursort(e):

Zu diesem Kurs sind keine Orte verf├╝gbar.

Dozent(en) / Dozentin(nen) f├╝r Kurs "Andorra - Schauspiel von Max Frisch" (172-9090):

  • Name: Dr. Anne Terglane-Fuhrer

    Alle Kurse des Dozenten:

    • Halbtagesfahrt: Die Synagoge Enschede (172-1015)
    • Betriebsbesichtigung: Niehoffs Kaffeer├Âsterei (172-1104)
    • Betriebsbesichtigung: Bestattungen Schultewolter (172-1105)
    • Weltreise durch Wohnzimmer - Reise nach Russland (172-1462)
    • Durchf├╝hrung von Einb├╝rgerungstests (172-4100)
    • Vorbereitung auf den Einb├╝rgerungstest (172-4101)
    • Deutsch als Fremdsprache f├╝r Fortgeschrittene - Niveau B1- (172-4111)
    • Deutsch als Fremdsprache f├╝r Fortgeschrittene - Niveau C1 - Konversationskurs (172-4113)
    • Theaterf├╝hrung: Theater M├╝nster (172-9088)
    • Andorra - Schauspiel von Max Frisch (172-9090)

Foto(s):

Zu diesem Kurs stehen leider keine Fotos zur Verf├╝gung.

Es stehen keine weiteren Informationen zur Verf├╝gung!

Einzeltermine f├╝r Kurs "Andorra - Schauspiel von Max Frisch" (172-9090):

Datum: Uhrzeit: Raumnr.: Anschrift:
Fr. 05.01.18 17:44 - 23:04 Uhr


Drucken    Zurück In den Warenkorb legen Anmelden